Textversion
Textversion

Gästebuch Kontakt Impressum Sitemap Haftungsausschluss

Druckbare Version

Session

Eine Session ist eine mehr oder weniger zufällige Zusammenkunft von Musikern zu dem Zweck, Musik zu machen :-)

In der Regel wird hierfür kein Geld genommen, es gibt in Irland aber auch sogenannte Paid Sessions, bei denen die Musiker dafür bezahlt werden, daß sie zur Unterhaltung des (touristischen) Publikums musizieren.
Die Bezahlung erfolgt hierbei entweder in Form von Naturalien (Guinness!) oder Bargeld.


Wie funktioniert eine Session? | Session - Etikette | Wie kommt es eigentlich?

Meist spielen die Musiker einer Session ziemlich regelmäßig zusammen, aber es kommt natürlich vor, dass sich ein Neuling hinzuverirrt.

Egal welches Instrument man spielt sollte man, bevor man auspackt und loslegt erst eine Weile zuhören und beobachten, wie die Session funktioniert und auf welchem musikalischen Level gespielt wird.

Erst dann sollte man entscheiden, ob man in der Lage ist, hier mitzuspielen. Und auch dann macht man sich sicher beliebt(er), wenn man die Spieler vorher fragt, ob man sich dazusetzen und mitspielen darf.

In der Regel braucht man keine Angst vor einer Abfuhr zu haben, aber alle werden diese Höflichkeit zu schätzen wissen.

Darüber hinaus gibt es eine ungeschriebene "Session-Etikette", die man kennen sollte.



2016 Andreas Schneider